Netzentgelte Strom

Die Stadtwerke Bretten GmbH stellen Ihnen hier die Netzentgelte STROM als PDF zum Download bereit.

Abrechnung von Mehr/Mindermengen

bei Kunden im Niederspannungsnetz ohne Lastgangzählung 

Die Mehr-/Mindermengen gemäß § 13 Abs. 3 Strom NZV ergeben sich bei Abnahmestellen mit Standartlastprofil- (SLP) und temperaturabhänigen (TLP) Netznutzungsverträgen aus der Differenz zwischen der auf Basis einer Prognose vom Lieferanten bereitgestellten Energie und der vom Kunden tatsächlich bezogenen Energie. Eine Mehrmenge führt zu einer Vergütung an den Lieferanten, eine Mindermenge zu einer Nachverrechnung an den Lieferanten. Die Skalierung der Lastprofile wird von der Stadtwerke Bretten GmbH in der Regel anhand der Vorjahresverbräuche vorgegeben. Näheres hierzu regelt der Lieferantenrahmenvertrag.

In der nachfolgenden Tabelle finden Sie die Mehr-/Mindermengenpreise nach dem VDEW-Verfahren.

AnwendungszeitraumMehr-/Mindermengenpreis
vonbisnetto ct/kWhbrutto ct/kWh
06 WT in 08/1205 WT in 09/12 4,915,84
06 WT in 09/1205 WT in 10/124,875,80
06 WT in 10/1205 WT in 11/124,805,71
06 WT in 12/1205 WT in 01/134,655,53
06 WT in 01/1305 WT in 02/13 4,605,47
06 WT in 02/1305 WT in 03/134,635,51
06 WT in 03/1305 WT in 04/13 4,52

5,38

Mit diesen Preisen ist lediglich die Bereitstellung der "mehr" oder "minder" gelieferten Energiemengen abgegolten, die Netznutzung entsprechend der tatsächlich bezogenen Energie für diese Mengen wird separat mit der Netznutzungsabrechnung für die jeweilige Abnahmestelle abgerechnet.

 

 

Service-Hotline

07252 913-133

Datenschutzbestimmungen

Weitere Informationen über die Nutzung und den Umgang mit personenbezogenen Daten auf dieser Webseite entnehmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen.

Störungsnummern

Strom: 07252 913-210

Gas: 07252 913-220

Wasser + Wärme: 07252 913-230

Parkraum: 07252 913-280