Netz- und Energiestrukturdaten

Die Stadtwerke Bretten GmbH (SWB) betreiben ein umfangreiches und stark vermaschtes Gasversorgungsnetz und versorgen das gesamte Stadtgebiet Bretten sowie die Ortsteile Diedelsheim, Rinklingen und Gölshausen und Teile der Nachbarstadt Knittlingen mit Erdgas.

Gasnetzkarte

In Bretten wird das Erdgas  im Gewann Salzhofen am Netzkopplungspunkt übernommen und von dort in die vermaschten Hochdruck- (1-3,5 bar) und Niederdrucknetze (0-100 mbar) verteilt.

Das vorgelagerte Netz wird am Netzkopplungspunkt betrieben von:

terranets BW GmbH
Am Wallgraben 135
70565 Stuttgart

Für die Reduzierung der Drücke sind im Stadtgebiet 11 Druckminderungsstationen installiert.

Es wird ein Brenngas der Gruppe H verwendet. Der mittlere Brennwert im Versorgungsgebiet beträgt im Jahre 2011 11,22 kWh/m³ und entspricht der Technischen Regel DVGW Arbeitsblatt  260. Die in Deutschland verteilten natürlichen Erdgase schwanken in der Gaszusammensetzung, im Brennwert und im Wobbe-Index.

Unsere Netzkarte zeigt den Netzkoppelpunkt (Einspeisung) des Gasnetzes der Stadtwerke Bretten.

Durch die Druckregelung des Gasversorgungsnetzes erfolgt eine ständige temperatur- und verbrauchabhängige Verlagerung der Volumenströme.

Aufgrund der Netztopologie können alle Kunden vom Netzkoppelpunkt aus versorgt werden. Die Gasnetzkarte Deutschland finden Sie unter: www.gasnetzkarte.de

Technische Daten, die gem. GasNZV §20 (1) 5 und GasNEV §27 (2) zu veröffentlichen sind (Stand 31.12.2013):

Netzlänge (Gesamtleitungen): 157,25  km
Hochdrucknetz (1-3,5 bar):37,85 km
Niederdrucknetz (0,1 bar):87,44km

 

Anzahl der Ausspeisepunkte (31.12.2012):

Hochdrucknetz: 134 Stück
Niederdrucknetz:4.137 Stück

 

Leitungslängen:

Hochdrucknetz
DN ≤ 100DN > 110
2,47 km 34,28 km

Kapazitätsrelevante Instandhaltungsarbeiten:

Die Stadtwerke Bretten GmbH führt derzeit keine kapazitätsrelevanten Instandhaltungsmaßnahmen oder Änderungen an ihrem Gasnetz durch. Derartige Maßnahmen befinden sich auch nicht in Planung.

Das im Versorgungsnetz der Stadtwerke Bretten GmbH eingespeiste H-Gas der 2. Gasfamilie gem. DVGW-Arbeitsblatt G 260 weist folgende Gasbeschaffenheit auf (Stand 2013) :

Abrechnungsbrennwert Ho,n: ca.11,13 kWh/Nm3

Relative Dichte d: 0,565 - 0,650

Wobbe-Index:
Wi,n 14,1 kWh/Nm3
Ws,n 14,8 kWh/Nm3

Methanzahl 80

Das vom Transportkunden eingespeiste Gas muss eine Gasbeschaffenheit aufweisen die zu o. g. Daten kompatibel ist. Es müssen die Einhaltung der eichrechtlichen Bestimmungen und des DVGW-Regelwerkes - insbesondere G 260 und G 685- vom Kunden gewährleistet werden.

Leistung: 

295.539.589 kWh

Zeitpunkt (Tag): 

-

Zeitpunkt (Stunde): 

- Uhr

Ausgespeiste Jahresarbeit:  

 26.553.442 N-m³   

Es gilt im Rahmen der Abrechnung grundsätzlich:

  • Als Stunde die volle Uhrstunde - Als Tag die Zeit von 6:00 Uhr eines Tages bis 6:00 Uhr des folgenden Tages
  • Als Abrechnungsmonat die Zeit von 6:00 Uhr des ersten Tages eines Kalendermonats bis 6:00 Uhr des ersten Tages des folgenden Kalendermonats 
  • Als Abrechnungsjahr die Zeit vom 01.01., 6:00 Uhr eines Jahres bis 01.01., 6:00 Uhr des Folgejahres. 

Alle Wärmemengenangaben beziehen sich auf den Brennwert Ho,n.
Alle Volumenangaben beziehen sich auf den Normzustand (0°C, 1013,25 mbar)

Service-Hotline

07252 913-133

Datenschutzbestimmungen

Weitere Informationen über die Nutzung und den Umgang mit personenbezogenen Daten auf dieser Webseite entnehmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen.

Störungsnummern

Strom: 07252 913-210

Gas: 07252 913-220

Wasser + Wärme: 07252 913-230

Parkraum: 07252 913-280